Deine Karriere beginnt im Freizeit-Center Albrecht: Wir suchen Kfz-Mechatroniker (m/w/d) – auch Quereinstieg. Jetzt bewerben!

Reinigung des Frischwassertanks: Ein wichtiger Schritt für sauberes Wasser im Wohnmobil und Wohnwagen

Der Frischwassertank ist eine entscheidende Komponente eines Wohnmobils oder Wohnwagens, die für die Versorgung mit sauberem Trinkwasser, während Ihrer Reisen sorgt. Um sicherzustellen, dass Sie jederzeit hygienisches Wasser zur Verfügung haben, ist es wichtig, den Frischwassertank regelmäßig zu reinigen. In diesem Blogartikel werden wir Ihnen zeigen, warum die Reinigung des Frischwassertanks wichtig ist und wie Sie dies einfach und effektiv in zwei verschiedenen Varianten durchführen können.

Warum ist die Reinigung des Frischwassertanks notwendig?

Der Wassertank im Wohnmobil ist anfällig für die Ansammlung von unerwünschten Mikroorganismen und Kalkablagerungen. Selbst wenn äußerlich keine Verschmutzungen sichtbar sind, können sich im Laufe der Zeit Keime und Bakterien vermehren, die den Geschmack und die Qualität des Wassers beeinträchtigen können. Eine regelmäßige Reinigung ist daher unerlässlich, um sicherzustellen, dass Ihr Trinkwasser stets sauber und gesund bleibt.

Wie oft sollte der Frischwassertank gereinigt werden?

Wir empfehlen, den Frischwassertank im Wohnmobil zweimal im Jahr zu reinigen – zu Beginn und zum Ende der Saison. Dies gewährleistet, dass Sie mit einem frischen und sauberen Wassertank in Ihren Urlaub starten, und verhindert die Bildung von Bakterien während der Lagerung in der Nebensaison. Natürlich sollten Sie den Tank auch reinigen, wenn Sie Verunreinigungen oder Geruchsprobleme feststellen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Reinigung des Frischwassertanks:

1. Boiler für Warmwasser abstellen: 

Vor der Reinigung des Frischwassertanks sollten Sie den Boiler für das Warmwasser abschalten, um mögliche Verbrühungen zu vermeiden.

2. Reiniger in den Tank geben: 

Geben Sie einen speziellen Tankreiniger oder eine Mischung aus Wasser und Essig in den Tank. Diese Lösung hilft, Bakterien abzutöten und Ablagerungen zu lösen. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers für die richtige Dosierung des Reinigers.

3. Tank mit Wasser füllen: 

Füllen Sie den Frischwassertank zu 100% mit frischem Wasser. Dadurch wird der Reiniger im Tank verteilt und kann seine Wirkung entfalten.

4. Wasserhähne und -leitungen öffnen: 

Öffnen Sie alle Wasserhähne und -leitungen im Wohnmobil für etwa 30 Sekunden, um sicherzustellen, dass die Reinigungslösung auch in den Leitungen zirkuliert.

5. Einwirkungszeit abwarten: 

Lassen Sie die Reinigungslösung für die empfohlene Einwirkungszeit im Tank stehen. Dies kann je nach Produkt variieren. Achten Sie darauf, dass das Fahrzeug während dieser Zeit auf einer ebenen Fläche steht, um ein Auslaufen zu verhindern.

6. Tank leeren: 

Öffnen Sie das Ventil oder betätigen Sie den Wasserhahn erneut, um den Tank vollständig zu entleeren. Spülen Sie dabei gründlich, um eventuelle Rückstände des Reinigungsmittels zu entfernen.

7. Frischwasser nachfüllen: 

Füllen Sie den Frischwassertank mit sauberem Wasser auf, um sicherzustellen, dass Sie während Ihrer Reisen stets über frisches und hygienisches Trinkwasser verfügen.

Durch regelmäßige Reinigung und Pflege des Frischwassertanks können Sie die Wasserqualität in Ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen aufrechterhalten und unbeschwert reisen. Vergessen Sie nicht, auch die Wasserfilter regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen, um eine optimale Wasserqualität zu gewährleisten.